Heutige Beiträge
Registrieren
Home
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
Navigation & Login
Zurück   Pioneer-Forum > Pioneer Produkte > Pioneer Heimkino

Pioneer Heimkino AV-Receiver und Heimkinoanlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

Subwoofer wird nicht erkannt/dann doch beim MCACC
Alt 27.02.2018, 20:34   #1
laisenberg
Neuling 10+
 
Registriert seit: 09.08.2014
Beiträge: 17
Standard Subwoofer wird nicht erkannt/dann doch beim MCACC

Hallo,

bei meinem SC-LX 701 (neues Gerät) gibt's beim Einmessen eine Besonderheit.
Beim Start fragt er sofort nach ob der Subwoofer angeschlossen und eingeschaltet ist. Ob die Lautstärke richtig eingestellt ist.
Es liest sich also so, als wäre kein Subwoofer angeklemmt. In der dann folgenden Übersicht, welche Lautsprecher
(groß, klein, Front, Surround usw. wie und ob richtig angeschlossen sind, steht dann bei Subwoofer " Ja ".
Während des Einmessens wird er auch angesteuert und nach Beendigung
funktioniert auch alles.
Aus genau diesem Grund, wegen dieses "Fehlers", habe ich den ersten 701 umgetauscht.

Nun verhält sich der zweite genauso.

Wie sieht es bei Euch aus? Ich meine mich erinnern zu können, dass das bei meinem VSX 923 nicht so war.

Hat jemand eine Erklärung??
laisenberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 10:51   #2
Ich_kriegs_hin
HilfsbereitesterUserVonWelt
 
Benutzerbild von Ich_kriegs_hin
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 3.564
Standard

Wenn nach der Einmessung bei Subwoofer Yes/Ja steht und Testtöne rauskommen sowie bei LFE Signalen der Subwoofer anspricht ist doch alles OK.

Es kann sein das je nach Anschluss des Subwoofers dieser nicht eindeutig erkannt wird und deshalb die Nachfrage kommt. Wie hast du den denn angeschlossen, per Y Kabel?
Ich_kriegs_hin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 13:09   #3
laisenberg
Neuling 10+
 
Registriert seit: 09.08.2014
Beiträge: 17
Standard

Zitat:
Zitat von Ich_kriegs_hin Beitrag anzeigen
Wenn nach der Einmessung bei Subwoofer Yes/Ja steht und Testtöne rauskommen sowie bei LFE Signalen der Subwoofer anspricht ist doch alles OK.

Es kann sein das je nach Anschluss des Subwoofers dieser nicht eindeutig erkannt wird und deshalb die Nachfrage kommt. Wie hast du den denn angeschlossen, per Y Kabel?
Na sicher ist das erstmal ok!

Bei zwei nagelneuen Geräten das gleiche Muster, läßt ja schon darauf schließen, dass das "normal" ist. Trotzdem kann ich es nicht recht glauben.

Oder die ganze Charge des Händlers hat den gleichen Fehler. (...Pferde vor der Apotheke...)

Die Meldung zB. über die angebliche Phasenverdrehung, obwohl alle LS richtig angeschlossen sind, kennt ja vermutlich auch jeder.
Darauf, das diese Falschmeldung, wenn alles richtig verkabelt ist, ignoriert werden kann, wird ja sogar in der BD hingewiesen.

Ja, dann frag ich mich doch warum hier, wenn das alles so normal ist, kein Hinweis erfolgt.
Ich denke das dieses Verhalten jeden Anwender eher noch mehr verunsichert als die Falschmeldung mit der angeblichen Phasenverdrehung.
Da man das ja schon des öfteren gehört hat und, wie gesagt, auch nachlesen kann.
Man könnte ja sonst auch auf die Idee kommen, das der Subwoofer (in meinem Fall gleichzeitig neu gekauft) defekt ist.

Vielleicht hat ja noch ein anderer 701-Nutzer einen Tip, einen Hinweis.
Das interessiert mich einfach.

Als Kabel verwende ich ein sehr gutes Oelbach Y-Kabel.
laisenberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2018, 16:57   #4
lukipela
Neuling
 
Registriert seit: 19.04.2018
Beiträge: 4
Standard

Hab zwar keinen 701, sondern einen 932, aber der hat die gleiche Meldung gebracht. Ich erinnere mich deshalb noch so genau daran, weil ich daraufhin am angeschlossenen Subwoofer, der noch vom vorherigen AVR eingeregelt war, die Lautstärke deutlich angehoben habe, was dann beim Einmessen dazu geführt hat, dass ich fast das Haus abgerissen habe .

Scheint also vielleicht eine suboptimale Benutzerführung zu sein (also einfach eine Nachfrage und kein Bemängeln) und kein Bug...
lukipela ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2018, 21:49   #5
laisenberg
Neuling 10+
 
Registriert seit: 09.08.2014
Beiträge: 17
Standard

Zitat:
Zitat von lukipela Beitrag anzeigen

.....Scheint also vielleicht eine suboptimale Benutzerführung zu sein (also einfach eine Nachfrage und kein Bemängeln) und kein Bug...
Dann müßte es ja bei allen anderen AVR auch so sein. Wie bereits geschrieben, dies ist mein dritter Pio, funktionierte es bei den anderen ja auch
ohne Nachfrage.
Die Lautstärke (Subwoofer) war auch, wie auch von Nubert empfohlen, entsprechend eingestellt.
laisenberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2018, 16:19   #6
tosssa
Neuling 10+
 
Registriert seit: 22.05.2018
Beiträge: 14
Standard

Hi,
hast du ein anderes Subwoofer Kabel versucht? Nur mal zum testen, kann ja auch ein normales cinch Kabel sein.
Gruß
tosssa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Pioneer UDP-LX 500 / UDP-LX 800
Wichtige Board-
Informationen:

=============
IFA
Neuheit
------------------
Pioneer
UHD
Bluray-Player
UDP-LX500
999.- €

------------------

Pioneer
UHD
Bluray-Player
UDP-LX800
2299.- €
---------------------
Dazu gibt es
---Gratis---
2 UHD Filme
---------------------
Alles
ab September
lieferbar
---------------------
natürlich
bei HerberOnline
in Essen
Einfach anrufen:

0201-8 56 32 34
Einfach mailen:
info@herberonline.de
------------------



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:46 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2007 - 2018, HerberOnline
Dies ist keine offizielle Pioneer Internetseite!
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de 
Kontakt - Pioneer-Forum - Archiv - Nach oben
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de