Heutige Beiträge
Registrieren
Home
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
Navigation & Login
Zurück   Pioneer-Forum > Pioneer Produkte > Pioneer Car Hifi und Car Navigation

Pioneer Car Hifi und Car Navigation Alles rund um Auto-Hifi-Navigation

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

Erfahrungen mit dem SPH-DA230DAB
Alt 31.10.2017, 19:10   #1
elch
Neuling
 
Benutzerbild von elch
 
Registriert seit: 01.05.2011
Beiträge: 1
Standard Erfahrungen mit dem SPH-DA230DAB

Hallo zusammen,

nachdem ich nun das neue SPH-DA230DAB seit knapp einer Woche im Einsatz habe, wollte ich mal meine Erfahrungen mit euch teilen.

Der Einbau in meinen Nissan Qashqai (J10 aus 2008) hat für mich als Laien ein wenig Zeit in Anspruch genommen, war aber auch kein Hexenwerk. Allerdings konnte ich auch gleich wieder alles rausfummeln, weil ich keinen Bedarf gesehen hatte, das grüne Kabel für die Handbrems-Kontrolle an Masse anzuklemmen.

Somit war mit Android Auto zunächst mal nichts, weil es sich nicht einrichten ließ. Dazu gleich noch mehr.

Um die Tasten am Lenkrad mit einzubinden, hatte ich mir gleich den ACV Control Adapter (Art.-Nr.: 42sns001) dazu bestellt. Beim ersten Test mit der Firmware 08.04. funktionierte das auch bis auf die Telephon-Taste. Nun gut dachte ich, schaust du mal nach einem Update, und siehe da es ist die Version 08.14. auf der Pioneer-Seite verfügbar. Gesagt getan, auf einen USB-Stick kopiert und ab ins Auto. Da war dann endgültig der Moment gekommen das grüne Handbrems-Kontrollkabel anzuklemmen, denn der Update-Modus wird auch nur dann im Menü aktiv. Das Update ist dann aber störungsfrei durchgelaufen. Meine Hoffnung eine nun vollständige Lenkrad-Fernbedienung nutzen zu können, war allerdings gleich dahin. Bis auf die Lautstärke – (Minus-Taste) sind nun alle Tasten ohne Funktion. Die Lautstärke-Taste – (Minus) schaltet jetzt die Bandauswahl (Senderliste) FM1 >> FM2 >> FM3>> MW weiter. Eine typische Verschlimmbesserung also.



In der Hoffnung dass der Support hier helfen kann, schrieb ich eine Mail über das Kontaktformular an Pioneer. Eine Rückmeldung kam überraschend schnell, die Antwort überratsche hingegen erst mal nicht: Das Firmware-Update hat nichts mit dem beschriebenen Fehlverhalten im Zusammenspiel mit dem ACV-Adapter zu tun. Dafür ist der Hersteller des Adapters verantwortlich. ACV sieht hingegen –so wie ich – den direkten Zusammenhang mit dem Firmware-Update. Erst nach 3 Mails war man nun bei Pioneer dazu bereit alles zu Prüfen. Ich bin daher gespannt ob und wann sich Pioneer meldet.
Derzeit überlege ich noch, von meinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Eigentlich habe ich keine Lust zwischen den Hersteller zerrieben zu werden um einen vollumfänglichen Freisprechbetrieb mit den erworbenen Komponenten nutzen zu können.
Gibt es hier Erfahrungen mit dem Support und der Aktualisierung der Firmware bei Pioneer?


Das soll für heute reichen, vielleicht demnächst mehr zu dem Thema. Würde mich über Resonanz und Erfahrungen mit Pioneer und speziell dem DA230DAB freuen.
elch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 15:33   #2
Reveller
Neuling
 
Registriert seit: 13.11.2017
Beiträge: 1
Standard

Hallo zusammen.

Ich habe seit kurzem das DA230DAB von einer Fachwerkstatt für Car Hifi in einen Audi A3 einbauen lassen und jetzt die ersten Erfahrungen inkl. Apple CarPlay gemacht.

Vorteile
- Es tut was es soll, sprich alle Grundfunktionen werden erfüllt.
- Der Touchscreen lässt sich gut bedienen.

Nachteile
- Das Mikrofon hat eine extrem schlechte Tonqualität fürs Freisprechen. Hier werde ich auch noch mal nachbessern müssen.
- Die physischen Tasten am Gerät machen einen extrem billigen Eindruck (funktionieren aber).
- Die Verwendung von CarPlay ist noch nicht wirklich ausgereift. Es kommt immer wieder zu Verbindungsabbrüchen und Problemen bei der Umschaltung von Spotify (in CarPlay und über BT) in normales Radio und umgekehrt.
- Die Anpassbarkeit des Hintergrundes könnte umfangreicher sein (eigene Bilder, gesamte Farbpalette etc.)
- Die DAB Antenne wurde zuimindest bei mir in die rechte obere Ecke der Frontscheibe geklebt. Eine versteckte Montage hätte mir besser gefallen.

Als Fazit würde ich dennoch eine Kaufempfehlung aussprechen. Wie gesagt, funktionieren alle Funktionen ausreichend gut, wenn auch noch nicht perfekt integriert.
Die schlechte Mikrofonqualität ist allerdings nicht tragbar. Hier hoffe ich auf eine Verbesserung wenn das Mikro von der Sonnenblende entweder an die A-Säule oder vor das Kombinstrument gelegt wird.
Reveller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 00:03   #3
Rigattoni
Pioneer Spezialist
 
Registriert seit: 22.09.2014
Beiträge: 300
Standard

Jaja... Keine Ahnung, warum manche Wekstätten das Mikro einfach an die Sonnenblende klipsen. Das ist mit die schlechteste Stelle im Auto.

Optimal ist hinter dem Lenkrad im Bereich des Kombis.

An der Stelle hast du die wenigsten Nebengeräusche von der Lüftung, Fenster, Motor... und du sprichst genau in diese Richtung.

Was Carplay betrifft, bzw. die Einbindung von Apple in das Multimedia-System, ist ein zweischneidiges Schwert.
Das kann heute komplett funktionieren und dann kommt ein Update auf das iPhone und es geht nichts mehr. Ohne Bashing zu betreiben, Apple schert sich keinen Deut darum, ob Fremdgeräte nach einem eigenen Update funktionieren... oder auch nicht. Abwärtskompatibilität ist leider ein schweres Wort für Apple. Das Problem gibt es weder bei Windows, noch bei Android....
__________________
Gruß,
Peter

----------------------------------------------------------
Kein Support per PN oder Profil-Nachrichten. Dafür ist das Forum da!
Rigattoni ist offline   Mit Zitat antworten
Einbau SPH-DA230DAB
Alt 03.01.2018, 17:11   #4
Rene90
Neuling
 
Registriert seit: 03.01.2018
Beiträge: 1
Standard Einbau SPH-DA230DAB

Hallo zusammen!
Ich habe mir heute diese Modell von Pioneer zugelegt und hoffe, dass es auch was taugt .
Bin mir allerdings noch etwas unschlüssig über den Einbau.
Ich werde den Einbau morgen in meinem VW Crafter vornehmen. Momentan ist ein JVC verbaut und ich hoffe, dass ich das alte nur abstöpseln muss und das neue ranhänge.
Wie ist das eigentlich mit dem Kabel zur Handbremserkennung? Wo habt ihr das angeschlossen? Logisch. An Masse natürlich. Einfach nur ne Masseleitung suchen und zusammenstecken?
Ist das DAB Plus Kabel im Set vorhanden oder muss man es extra besorgen. Einbautechnisch hab ich wenig Lust das Armaturenbrett auseinanderzunehmen. Wie seid ihr vorgegangen?

Und zu guter Letzt:
Wie zufrieden seid ihr mit dem System?
Läuft alles soweit reibungslos?


Gruß René und Vielen dank vorab
Rene90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 21:34   #5
Rigattoni
Pioneer Spezialist
 
Registriert seit: 22.09.2014
Beiträge: 300
Standard

Der Amerikaner würde jetzt sagen: "Depends..."...

Soll heißen:
Hast du eine DAB-Antenne? Ist evtl. die vorhandene FM-Antenne DAB-fähig?
Wenn sie DAB-fähig ist, hast du den passenden Antennen-Splitter?

Ob das Plug&Play wird, oder aber Plug&pray... das kann ich von hier aus nicht ohne weitere Informationen sagen.
__________________
Gruß,
Peter

----------------------------------------------------------
Kein Support per PN oder Profil-Nachrichten. Dafür ist das Forum da!
Rigattoni ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:36 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2007 - 2016, HerberOnline
Dies ist keine offizielle Pioneer Internetseite!
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de 
Kontakt - Pioneer-Forum - Archiv - Nach oben
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de