Heutige Beiträge
Registrieren
Home
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
Navigation & Login
Zurück   Pioneer-Forum > Pioneer Produkte > Pioneer Hifi

Pioneer Hifi Alles rund um Stereo

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

Pioneer Verstärker A-P510 - Klick, Klick, Klick und still....
Alt 03.06.2019, 20:22   #1
Hirasaki
Neuling
 
Registriert seit: 03.06.2019
Beiträge: 3
Standard Pioneer Verstärker A-P510 - Klick, Klick, Klick und still....

Hallöle Community, ich hab seit geschätzt 2 Wochen ein Problem mit meinem Pioneer Verstärker. Es scheint so als würde die Thermosicherung auslösen. Steht der Verstärker aufrecht bleibt alles gut, steht er wie er soll auf dem "Synthesizer Tuner F-P710" klickt sie nach einer guten Weile öfter, meistens ohne das der Sound verschwindet. Nach ein paar Klicks ist er dann "totenstill". Das bleibt dann auch so bis er abgekühlt hat. Der kleine Lüfter im Gehäuse funktioniert (ausgebaut, 12v drauf gegeben und alles dreht sich.) Beim Einschalten des Verstärkers dreht der Lüfter ganz kurz an und steht dann wieder, egal wie warm es wird. Die Sicherungen die ich sehen kann sind scheinbar auch alle ok. Ich mag den kleinen...der sollte eigentlich auf den Müll weil damals CDs nicht gelesen hat und ich würde ihn ungerne jetzt dahin bringen müssen. Das Gespann lief seit 2 Jahren so einwandfrei. Angeschlossen sind 2x Eltax Boxen mit je max. 160W Musik und 80W Sinus. Hätte jemand eine Idee was dem kleinem Fehlen könnte?... Ein Multimeter, Lötzeugs und weiteres sind für den Fall vorhanden. Grüße und nen kühlen Abend wünsche ich!
Hirasaki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2019, 08:24   #2
Ich_kriegs_hin
HilfsbereitesterUserVonWelt
 
Benutzerbild von Ich_kriegs_hin
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 3.733
Standard

Hallo und willkommen, wenn du den Verstärker schon mal auf hattest, nehme ich an das du diesen ordentlich gereinigt hast.? Ansonsten schau doch mal ob sich ein oder mehr ELKOS nach oben wölben.
Ich_kriegs_hin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2019, 14:47   #3
Hirasaki
Neuling
 
Registriert seit: 03.06.2019
Beiträge: 3
Standard

Jaa... Als ich ihn auf hatte war er recht staubig, hatte ihn erstmal ausgepustet und die ersten Elkos geprüft. Gesehen hab ich nichts, im gegenteil...für so viele Jahre sehen die verdammt gut aus. Nichts gebläht oder sonstiges.


Einmal zwei Bilder auf meiner GDrive die alles soweit es geht zeigen:


https://drive.google.com/open?id=1--...1-Ig9P7a45Mo_k
https://drive.google.com/open?id=15r...hBVtCd_oPCYj7N
Hirasaki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 12:58   #4
Ich_kriegs_hin
HilfsbereitesterUserVonWelt
 
Benutzerbild von Ich_kriegs_hin
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 3.733
Standard

Der Widerstand am Netzkabel sieht schon was seltsam aus auch der gesamte Verlauf der braunen Phase sieht nicht gerade Vertrauenerweckend aus. Ich würde fast sagen da hat schon mal jemand rumgefummelt.
Ich_kriegs_hin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 17:46   #5
Hirasaki
Neuling
 
Registriert seit: 03.06.2019
Beiträge: 3
Standard

Kann ich leider echt nichts zu sagen... die das einzige was ich sagen kann ist das er auf den Müll sollte und der dann Jahre bei mir lief.


Klingt "unsicher" scheinbar, lieber wirklich in die Werkstatt fahren mit?
Bastel eigentlich sehr gerne selbst, hätte allerdings durch die Arbeit eine Werkstatt die mal rüber sehen würde was er hat...Dauert halt etwas und der JTC TV hat einfach keinen guten Sound für die MGS Spiele oder GT.


Sind weitere Bilder hilfreich? Hab noch eine Spiegelreflex, wären schärfer.
Hirasaki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2019, 07:37   #6
Ich_kriegs_hin
HilfsbereitesterUserVonWelt
 
Benutzerbild von Ich_kriegs_hin
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 3.733
Standard

Wenn du eine Werkstatt hast die das kann und auch macht, würde ich das in Anspruch nehmen, allerdings kann so ne Fehlersuche vom Fachmann dauern.

Sollte der dann eher aus Leidenschaft oder Freundschaftsdienst machen, sonst kanns teuer werden. Wenn der Fehler gefunden wurde, ists meist nur eine Kleinigkeit diesen zu beheben, vorausgesetzt das zu ersetzende Bauteil gibts noch.
Ich_kriegs_hin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Pioneer UDP-LX 500 / UDP-LX 800
Wichtige Board-
Informationen:

=============
Sofort
Lieferbar
------------------
Pioneer
UHD
Bluray-Player
UDP-LX500
999.- €

------------------

Pioneer
UHD
Bluray-Player
UDP-LX800
2299.- €
---------------------
Dazu gibt es
---Gratis---
2 UHD Filme
---------------------
Alles
sofort
lieferbar
---------------------
natürlich
bei HerberOnline
in Essen
Einfach anrufen:

0201-8 56 32 34
Einfach mailen:
info@herberonline.de
------------------



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:15 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2007 - 2018, HerberOnline
Dies ist keine offizielle Pioneer Internetseite!
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de 
Kontakt - Pioneer-Forum - Archiv - Nach oben
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2019 vbdesigns.de