Heutige Beiträge
Registrieren
Home
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
Navigation & Login
Zurück   Pioneer-Forum > Pioneer und die Konkurrenz > Vergleiche zu anderen Herstellern

Vergleiche zu anderen Herstellern Was ist besser / Was schlechter?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

Bdp 320 oder bdp lx52
Alt 24.09.2009, 23:57   #1
Wrestler
Neuling 10+
 
Registriert seit: 15.09.2009
Beiträge: 10
Standard Bdp 320 oder bdp lx52

Hallo andie erfahrenen,ich habe einen. Bdp 320,jetzt Frage ich
mich ob ich nicht noch schnell umtausche und den bdp lx52 nehmen
soll. Mein tv ist ein Sharp lc-52xl2e.nun meine frage ist es überhaupt notwendig oder gibt's da keine großen Unterschiede die das gefechtfertigen wurden?

Gruss Harry
Wrestler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2009, 07:45   #2
RobertKuhlmann
Pioneer Spezialist
 
Benutzerbild von RobertKuhlmann
 
Registriert seit: 22.02.2009
Beiträge: 478
Standard

Hallo Harry,

es gibt ein paar Unterschiede zwischen den beiden Geräten:

1. PQSL: 2-Kanal (320) -> Multisurround (LX52)

2. Jitter-Reduction: nein (320) -> ja (LX52)

3. DTS-HD Master Audio (320) -> DTS-HD Master Audio Essential (LX52)

Wenn Du auf einen dieser Punkte Wert legst, lohnt sich der Umstieg. PQSL Multisurround würde z.B. bei Audio-only BDs mit Surround-Klang einen Vorteil bieten. Wie genau sich der "Jitter Reduction Circuit" auf die Wiedergabequalität auswirkt, müsste man erst einmal in einem direkten Vergleich ausprobieren.
DTS-HD Master Audio Essential unterstützt verlustfrei komprimierten 7.1-Sound. Bisher bietet kaum eine BD solchen Sound, aber was nicht ist kann ja noch werden. Ich denke auch hier wird die optimale Unterstützung anspruchsvoller Audio-only BDs angestrebt. Pioneer will sich ja schwerpunktmäßig im HiFi-Segment in der Oberliga halten.

Gruß
Robert
RobertKuhlmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2009, 11:15   #3
Wrestler
Neuling 10+
 
Registriert seit: 15.09.2009
Beiträge: 10
Standard

Vielen Dank für die Info,also denke ich wirds an der Bildqualität keine gravierenden Unterschiede geben,zumindest keine sichtbaren,diese werden dann wohl nur noch messtechnisch festzustellen sein.

Gruß Harry
Wrestler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2009, 13:33   #4
RobertKuhlmann
Pioneer Spezialist
 
Benutzerbild von RobertKuhlmann
 
Registriert seit: 22.02.2009
Beiträge: 478
Standard

Zitat:
Zitat von Wrestler Beitrag anzeigen
Vielen Dank für die Info,also denke ich wirds an der Bildqualität keine gravierenden Unterschiede geben,zumindest keine sichtbaren,diese werden dann wohl nur noch messtechnisch festzustellen sein.

Gruß Harry
So sehe ich das auch.

Gruß
Robert
RobertKuhlmann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Pioneer UDP-LX 500 / UDP-LX 800
Wichtige Board-
Informationen:

=============
IFA
Neuheit
------------------
Pioneer
UHD
Bluray-Player
UDP-LX500
999.- €

------------------

Pioneer
UHD
Bluray-Player
UDP-LX800
2299.- €
---------------------
Dazu gibt es
---Gratis---
2 UHD Filme
---------------------
Alles
ab September
lieferbar
---------------------
natürlich
bei HerberOnline
in Essen
Einfach anrufen:

0201-8 56 32 34
Einfach mailen:
info@herberonline.de
------------------



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:21 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2007 - 2018, HerberOnline
Dies ist keine offizielle Pioneer Internetseite!
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de 
Kontakt - Pioneer-Forum - Archiv - Nach oben
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de